Übungsleiter und Trainer vom TV Wolfach treffen sich zum Brainstorming

Vor welchen Herausforderungen steht der TV Wolfach, wie können Übungsleiter und Trainer gehalten und gefunden werden, wie wird der Verein gerade auch für junge Leute attraktiver und wie können wir die Gemeinschaft im Verein stärken? Mit diesen Fragen eröffnete der Vorsitzende des TV Wolfach Marc Zehntner das Übungsleitertreffen am vergangenen Donnerstag dem 15.07.2021.
Gemeinsam mit der Vorstandschaft wurden im Brainstorming die aktuellen Baustellen des Vereins zusammengetragen und Lösungsansätze erarbeitet.
Die Sportarten im TV Wolfach, sei es Handball, Leichtathletik, Volleyball oder Turnen sind alle sehr komplex und nicht leicht zu erlernen. Deshalb sollte in den ersten Jahren der Schwerpunkt im Kindertraining auf der Bewegungsschulung liegen. Von diesen Grundlagen, die in der Regel im Kinderturnen (beginnend ab dem Eltern-Kind-Turnen mit 2 Jahren) gelegt werden, profitieren später auch die anderen Sportarten.

Die Übungsleiter können jederzeit voneinander lernen und sich in den anderen Sportstunden neue Ideen holen. Deshalb wurde vereinbart, dass die Trainerinnen und Trainer bei ihren Kollegen jederzeit schnuppern können. Die Trainingszeiten sind auf der Website des TV Wolfach aufgelistet. Interessant dürfte vor allem auch die Airtrack-Bahn bei den Wettkampfturnern sein, die im Moment jeden Freitagnachmittag in der Herlinsbachhalle aufgebaut wird und großartige Trainingsmöglichkeiten bietet.
Der TV wird für alle Trainer und Übungsleiter eine Fortbildung in Wolfach organisieren, die abteilungsübergreifend Bewegungsgrundlagen vermittelt, die im Training angewendet werden können.
Für das Frühjahr 2022 ist ein Schnuppersporttag geplant, der sowohl die Möglichkeiten des Vereins präsentieren wird, als auch für jeden die Chance bietet, selbst einmal auszuprobieren, was ihm Spaß macht.

Marc Zehntner äußerte sich zum Schluss zuversichtlich, dass die eingeleiteten Maßnahmen die Gemeinschaft des Vereins weiter stärken werden und freut sich auf den regen Austausch zwischen den einzelnen Riegen. Eine baldige Rückkehr zum normalen Trainingsbetrieb wünscht er allen Sportlern.

Mountainbike-Techniktraining beim TV Wolfach

Der TV Wolfach bietet weiterhin über unseren Mountainbike Experten Werner Glunk ein Techniktraining an.

Mountainbike-Experte Werner Glunk

Das neue Freiluftangebot des TV Wolfach bietet gerade in diesen schwierigen Zeiten voller Einschränkungen einen hervorragenden Ausgleich. Sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene vermittelt Werner Glunk wichtige Tipps rund ums Fahren mit dem Mountainbike und E-Mountainbike. Hierzu gehören unter anderem die fahrerischen Elemente wie Balance, Kurven- und Bremstechnik, sowie auch die grundlegenden Infos zur Einstellung des Rades, der Sitzposition und des Cockpits.

Interessenten (Einzelpersonen oder auch Paare) können sich samstags um 10:00 oder um 14:00 Uhr am Park & Ride in Wolfach einfinden. Werner Glunk ist auch bereit, individuelle Termine unter der Woche zu vereinbaren – setzt euch hierzu direkt mit Werner in Verbindung (wernerglunk@yahoo.de)
oder meldet euch einfach an: vorstand@tv-wolfach.de.

Techniktraining im Schnee

Die Teilnahmegebühr beträgt für Mitglieder des TV Wolfach für eine Einheit 20 €, für Nichtmitglieder 35 € – eine Trainingseinheit dauert ca. 3 Stunden.
Bei Buchung eines 3er Trainingspakets beträgt die Gebühr 50 € für TV Mitglieder, 90 € für Nichtmitglieder.

Selbstverständlich besteht beim Kurs Helmpflicht.

Nach einem Ersteinstieg werden Angebote für Aufbautraining und Einzeltouren wie auch Tourenblöcke angeboten werden, sodass von April bis Oktober stets ein attraktives und forderndes Programm geboten wird.

Mountainbiketraining als neues attraktives Trainingsangebot beim TV

TV Wolfach geht weiter den Weg mit neuen Angeboten attraktiv für seine Mitglieder zu sein

Der TV Wolfach geht den Weg neuer Angebote weiter. So konnte jetzt der renommierte und ambitionierte Mountainbike Fahrer Werner Glunk als Übungsleiter für den TV Wolfach gewonnen werden. Werner Glunk zeichnet sich nicht nur durch exzellente Technik beim Fahren aus, sondern er kennt auch die Gegend wie seine Westentasche. Dies ermöglicht es ihm, jedem Niveau angepasste, abwechslungsreiche und sportliche Touren anzubieten, bei denen der Genuss an der Natur sicher nicht zu kurz kommt.
Der TV möchte damit allen ein Angebot machen, die zwar Eigentümer eines Bikes sind, sich aber im Umgang mit dem Sportgerät schulen lassen und verbessern möchten, um noch mehr Freude am Fahren zu haben.
Da es Pandemiebedingt derzeit noch keine Hallensportmöglichkeit gibt, startet der TV Wolfach somit am Samstag, 20.03.2021 mit einem Freiluftangebot. Es wird ein Technik Training für Mountainbike und E-Mountainbike Fahrer angeboten.

Um 10 Uhr startet der Anfängerkurs, um 14 Uhr das Kursangebot für Fortgeschrittene.
Die Teilnahmegebühr beträgt für Mitglieder des TV Wolfach für eine Einheit 20 €, für Nichtmitglieder 35 € – eine Einheit dauert ca. 3 Stunden.
Bei Buchung eines 3er Trainingspakets beträgt die Gebühr 50 € für TV Mitglieder, 90 € für Nichtmitglieder.

Selbstverständlich besteht beim Kurs Helmpflicht.

Treffunkt ist jeweils am Park & Ride Parkplatz in Wolfach. Da die Teilnehmerzahl auf 8 Teilnehmer begrenzt ist, ist eine Voranmeldung unter vorstand@tv-wolfach.de zwingend.
Nach diesem Ersteinstieg werden Angebote für Aufbautraining und Einzeltouren wie auch Tourenblöcke angeboten werden, sodass von April bis Oktober stets ein attraktives und forderndes Programm geboten wird.
Für Fragen weitere Auskünfte steht der Übungsleiter Werner Glunk unter wernerglunk@yahoo.de gerne zur Verfügung.

Frohe Weihnachte und die besten Wünsche fürs neue Jahr

Der TV 1866 Wolfach wünscht allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, eine ruhige und besinnliche Zeit zwischen den Jahren und die besten Wünsche für das neue Jahr.

Leider trat dieses Jahr der gemeinsame Sport im Verein in den Hintergrund. Halten Sie sich fit, damit wir bald wieder zusammen unsere sportlichen Ziele vereint erreichen können.

Dieses Jahr hat uns deutlich gemacht, wie wichtig Gesundheit ist. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen viel Gesundheit für 2021!

Euer TV Wolfach

Jahres-Hauptversammlung des TVW

Trotz Corona-Einschränkungen fand die diesjährige Jahres-Hauptversammlung am 16.10.2020 im Kurgartenhotel statt.

Marc Zehntner begrüßte das Ehrenmitglied Walter Hirt und Bürgermeister Thomas Geppert. Entschuldigt waren die Ehrenmitglieder Gerhard Vetter, Fritz Tappert und Maud Brod, sowie TuS Gutach Vorsitzender Martin Heinzmann und FC Wolfach Vorsitzender Peter Buchholz.

Bei der Totenehrung wurde folgender verstorbener Mitglieder gedacht:

  • Liselotte Gass (Juli 2019)
  • Willi Waldvogel (November 2019)
  • unser Ehrenmitglied Wolfgang Rehkuh (März 2020)
  • Gertrud Walther (März 2020)
  • Franz Storz (Mai 2020)

Dieses Jahr wurde an zwei verdiente Mitglieder die goldene Ehrennadel verliehen: Paul Schmieder und Herbert Seger

Bürgermeister Thomas Geppert überbrachte die Grüße der Stadt und des Gemeinderates.

Er nahm die Entlastung des Kassenwarts und des Gesamtvorstandes vor. Diese wurde von der Versammlung einstimmig erteilt.

Die Wahl der Vorstandsmitglieder wurde ebenfalls von Thomas Geppert geleitet. Alle Kandidaten wurden einstimmig gewählt bzw. wiedergewählt und nahmen die Wahl auch an

Marc Zehntner überreicht Paul Schmieder die goldene Ehrennadel, Herbert Seger konnte nicht anwesend sein
Die (wieder)gewählten Vorstandsmitglieder

von links: Ralf Stehle, Markus Förster, Marc Zehntner, Simone Schmider, Klaus Schmieder, Petra Schmid
(Bild: A. Buchta)

Trainingsbetrieb kann mit Einschränkungen wieder aufgenommen werden (Update vom 06.10.2020)

Zur Nutzung der Sporthallen gelten ab sofort folgende Regelungen der Stadt Wolfach:

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer der Sport- und Turnhalle,

wie von Herrn Bürgermeister Thomas Geppert bereits mitgeteilt wurde, ist eine Nutzung der Hallen ab heute grundsätzlich wieder möglich.

Leider ist die Nutzung der Sport- und Turnhalle aufgrund der „Corona-Verordnung für Schulen“ für die Vereine und sonstigen externen Nutzer aber erst einmal nur eingeschränkt möglich. Denn laut § 5 dieser Corona-VO ist der Schulsport klar vom Vereinssport abzugrenzen. Das bedeutet, dass nicht nur die Vermischung der schulischen und nichtschulischen Personengruppen vermieden werden sollte, sondern auch, dass eine Reinigung der Räumlichkeiten (insb. Umkleiden, Toiletten, Duschen) zwischen der nicht schulischen und schulischen Nutzung zwingend erfolgen muss.

Da eine solche zusätzliche Reinigung mit den uns zur Verfügung stehenden Reinigungskräften nicht leistbar ist, wir aber dennoch den Vereinen die Möglichkeit bieten wollen, die Sporthalle weiterhin zu nutzen, haben wir uns gemeinsam mit den Schulen auf folgende Regelungen geeinigt:

Sporthalle Realschule:

Die Nutzer der Sporthalle und des Gymnastikraums dürfen die Umkleiden, Duschen und Toiletten bei den Hintereingängen („Kinzigseite“) grundsätzlich nicht verwenden. Die Umkleiden 2 und 4 sind zwar aufgeschlossen, dürfen aber nur als Durchgang und nicht zum Umziehen oder Duschen verwendet werden. Für die externen Nutzer stehen ausschließlich die Toiletten im Foyer des Haupteingangs (Eingang an Straßenseite vom Herlinsbachweg) zur Verfügung. Die Nutzer müssen also schon umgezogen kommen und haben leider auch keine Duschmöglichkeiten. Schuhe können in den Eingangsbereichen gewechselt werden.

Turnhalle Herlinsbachschule:

Auch hier sind die Umkleiden und Duschen für nicht schulische Zwecke ab sofort gesperrt. D.h. die Sportler müssen schon umgezogen kommen und haben auch keine Duschmöglichkeiten. Lediglich die Toiletten dürfen verwendet werden.

Für beide Hallen gilt:

  • Werden die Umkleiden und Duschen am Wochenende zwingend für den Spielbetrieb benötigt, muss dies bei Frau Sandra Riester (Tel. 07834/8353-21, E-Mail: riester@wolfach.de) gemeldet werden. Die Vereinsverantwortlichen müssen dann selbst für die Reinigung sorgen und hierfür auch eine entsprechende Verpflichtungserklärung unterzeichnen.
  • Nach wie vor gilt für alle Nutzer, dass alle verwendeten Sportgeräte (inkl. Sitzbänke) nach der Verwendung gereinigt oder desinfiziert werden müssen.

Diese Regelungen gelten ab sofort.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung, da nur unter diesen Bedingungen der Vereinssport neben dem Schulsport in den Hallen überhaupt stattfinden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Nicole Schmid

Stadtverwaltung Wolfach
Hauptstr. 41
77709 Wolfach
Tel. 07834/8353-26
Fax 07834/8353-39
mailto:nicole.schmid@wolfach.de
http://www.wolfach.de/