Erfolgreicher Saisonauftakt beim Frühjahrssportfest in Biberach

Trotz der kühlen Witterung machten sich am 7.4.  14 Athletinnen und ein Athlet des TV Wolfach auf nach Biberach. Dort fand der erste Wettkampf der Saison im Drei- und Vierkampf statt. Gleich fünf Podestplätze gingen an den TV Wolfach. Vanessa Trotzke (1. Platz W10), Leni Wachendorfer (1. Platz W12), Laura Krawczyk (3. Platz W12), Lina Scharer (1. Platz W13) und Yannek Trotzke (1. Platz M13)

Jüngste Teilnehmerinnen des Vereins waren Emma Wöhrle und Julia Meud. Die beiden starteten bei der W8 mit insgesamt 22 Teilnehmerinnen. Emma erreichte hier einen tollen 12. Platz (50 m: 10,34s; Weitsprung: 2,41 m; Ballwurf: 7 m) und die erst 6jährige Julia warf 6 m, sprang 1,73 m und sprintete 50 m in 11,97 s.

In der W10 waren gleich 4 Mädchen am Start. Vanessa Trotzke sprintete die 50 m in 8,11 s, warf tolle 33,5 m und sprang 3,72 m weit, dies bescherte ihr einen hervorragenden 1. Platz. Nora Moser (50 m: 9,38 s; Weitsprung: 2,74 m; Ballwurf: 20,50 m) kam auf Platz 8, ihre Teamkameradinnen Emma Knaust und Jana Hansmann belegten Rang 11 und 13.

Bei den ein Jahr älteren Schülerinnen erreichte Selina Heizmann (50 m: 8.78 s; Weitsprung: 3,26 m; Ballwurf: 23,50 m) den 5. Platz, sie konnte sich hier in allen Disziplinen zum Vorjahr verbessern.

In der weiblichen Jugend W12 gingen Leni Wachendorfer und Laura Krawczyk an den Start. Sie standen dann auch gemeinsam auf dem Treppchen. Leni hatte einen tollen Wettkampftag und erkämpfte sich gleich zwei neue persönliche Bestleistungen (Hochsprung: 1.36 m und Ballwurf: 29,50 m), sie stand am Ende ganz oben auf dem Podest. Laura Krawczyk übersprang die Latte bei 1.28 m, ebenfalls ein neuer Rekord für sie. Am Ende landete sie auf Rang 3.

In der W13 starteten Lina Scharer und Anna Lena Schiefer gemeinsam und hatten einen tollen Wettkampfauftakt beim Hochsprung. Lina konnte ihre Vorjahresleistung deutlich auf 1.44 m verbessern und Anna Lena übersprang 1.40 m. Nach einer tollen Sprintleistung (75 m 11,18 s) musste Anna Lena den Wettkampf verletzungsbedingt leider vorzeitig abbrechen. Lina Scharer belegte am Ende Rang 1. Sie warf tolle 42 m, sprang 4,24 m weit und sprintete die 75 m in 11,21 s.

Karin Müller, Hannah Schmider und Anna Krawczyk gingen bei der W14 an den Start, für Anna war dies ihr erster Wettkampf überhaupt. Karin erkämpfte sich mit tollen 7,18 m beim Kugelstoßen, 15,24 s auf 100 m Sprint, 3,84 m im Weit- und 1,32 m beim Hochsprung einen guten 4.Platz, Hannah Schmieder (Kugel: 6,28m; 100m Sprint: 15,34s; Weitsprung: 4,00 m; Hochsprung: 1,32 m) und Anna Krawczyk (Kugel: 6,08 m; 100 m Sprint: 15,68 s; Hochsprung: 1,12 m) einen 5. und 7. Rang.

Bei der M13 startete Yannek Trotzke für den TV Wolfach und konnte sich zum Saisonauftakt ebenfalls einen 1. Platz sichern. Er verbesserte sich gleich in drei Disziplinen zum Vorjahr. 75 m Sprint: 10,36 s; Hochsprung: 1,48 m; Weitsprung: 4,89 m. Mit 46m beim Ballwurf konnte er nahtlos an die Vorjahresleistung anknüpfen.

Insgesamt konnte die ganze Mannschaft sehr zufrieden nach Hause fahren. Ausgestattet mit neuen Trikots, die in Biberach eingeweiht wurden, starten die Wettkämpfer noch motivierter in die neue Saison. Wer beim Training schnuppern möchte, ist jederzeit herzlich willkommen. Die Trainingszeiten sind auf der Homepage des TV Wolfach zu finden.

Frühjahreskurs „Fit und gesund“ beim TV Wolfach

Runter vom Sofa – rein ins Sportvergnügen:

Der TV Wolfach startet den Frühjahreskurs von „Fit und gesund“.

Dieser wird von der sektoralen Heilpraktikerin und Physiotherapeutin Beate Richter geleitet.

Der Kurs findet an 10 Abenden vom 13.03.2019 jeweils mittwochs von 18:00 bis 19:00 Uhr in der Herlinsbach-Sporthalle statt.

Willkommen sind uns Frauen und Männer ab 35, die Ausgleich zum Berufsalltag suchen, fit bleiben oder fit werden wollen.

Kursgebühr für Mitglieder 40,-€, für Nichtmitglieder 80,-€, Teilnehmerzahl begrenzt auf 20 Personen.

Anmeldung unter Turnen@tv-wolfach.de

 

Aktion „Scheine für Vereine“ von Hitradio Ohr und Volksbank

Der TV Wolfach hat sich bei der Aktion „Scheine für Vereine“ von Hitradio Ohr und Volksbank beworben:

nun brauchen wir Stimmen Stimmen Stimmen….bitte stimmt für uns ab!

https://www.hitradio-ohr.de/scheine

Einfach nach „Turnverein 1866 Wolfach“ suchen und Stimme abgeben.

Mit dem eventuellen Gewinn würden wir auf dem Sportplatz die 100 m Strecke herrichten wollen.

Mehrmals täglich 500 € kassieren
Hören Sie und alle Vereinsmitglieder ab dem 06. März jeden Tag HITRADIO OHR und erzählen Sie es allen Mitgliedern und Familienangehörigen! Denn sollte Ihr Verein im Programm ausgerufen werden, haben Sie drei Songs lang Zeit sich telefonisch unter 0781-504 3311 bei uns zu melden. Egal wer dann für Ihren Verein anruft, Ihr Verein gewinnt sofort die 500 €.

Mädchenturnen startet wieder

Neuer Übungsleiter gefunden

Nach langem Suchen ist der TV Wolfach fündig geworden: das Mädchenturnen ab 6 Jahren kann wieder starten. Mit Herrn Akos Toth wurde ein ausgebildeter Sportlehrer gefunden, der die Gruppe mit Helferinnen übernehmen wird.

Die Trainingsstunden finden immer montags von 15:30 bis 17:00 Uhr statt.

Die erste Stunde startet am 04. Februar 2019.