Nevio Kirsch wurde überraschend 6. bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Einbeck

Der 12 jährige Nevio Kirsch vom TV Wolfach wurde sensationel 6. Sieger bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Einbeck.
Das Mehrkampftalent Nevio Kirsch schaffte als Jahrgangsjüngster in Einbeck bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften einen tollen 6. Rang und wurde bei der Siegerehrung mit den 6 Besten von Deutschland geehrt. Ziel von Trainer Gerhard Franz war, dass Nevio unter die Top Ten in der Klasse 12/13 kommt. Der Jahn-Sechskampf ging über 2 Tage, was eigentlich ungewöhnlich für den jungen Mehrkämpfer war. Mit dem Kugelstoßen und dem 75 m Sprint im Stadion begann der Wettkampf. Beim Kugelstoßen zeigte Nevio noch Nerven, denn die Topmehrkämpfer Deutschlands legten große Weiten von 7 – 8 m vor. Nevio kam nicht an seine beste Weite von 7 m heran und blieb mit 5,97 m hinter seinen Erwartungen zurück. Auch im 75 m Lauf legten die Topleute mit 10,8 bis 10,9 + 11,2 Sekunden gute Zeiten hin. Nevio lief 11,78 sek. Nun galt es im Bodenturnen Punkte zu machen. Für seine sehr gute Boden-Kür-Übung wurde er bei strengem Kampfgericht (ist bei DM üblich) mit 10,70 Pkt. bewertet und erhielt somit die 4. beste Tageshöchstnote. Salti rückwärts, vorwärts und Flick-Flacks sowie seine Standwaage und Handstände präsentierte er sehr sauber. Am Barren turnte er erstmals eine volle und schwierige Übung die sehr viel Kraft und Ausdauer verlangte. Er musste aber vor seinem
neuen Abgang einen Zwischenschwung turnen, um sicher in den Stand zukommen.
Am Tag zwei standen die beiden Schwimmdisziplinen auf dem Programm. Sein erster Sprung vom 1 m Brett war nicht optimal aber seinen 2. Sprung setzte er dann sicher ins Wasser. Beim abschließenden 50 m Schwimmen gelang Nevio eine tolle neue Bestzeit mit 35,40 sek. (bisherige Bestzeit lag bei 38,0 sek.) und wurde mit einem hervorragenden 6. Rang belohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.