Zwei Siege zum Saisonstart für Wolfachs Volleyballer

Am vergangenen Sonntag starteten die Volleyballer des TV Wolfach mit zwei Siegen erfolgreich in die Saison 2019 / 2020 in der Ortenau Freizeitstaffel B.Nach der durchwachsenen Saison 2018 / 2019 kam der Entschluss, dass Spiel- / Aufstellungssystem in der kommenden Spielzeit zu ändern. Es spielen nun grundsätzlich die Spielerinnen auf der 6. Position, bisher war es der Mittelblocker und anstelle von Läufer 1 wird nun Läufer 4 gespielt. Dieses neue System wurde bereits bei den Rundenvorbereitungsturnieren in Donaueschingen (3. Platz) und Fessenbach (8. Platz) gut umgesetzt. Am 1. Spieltag mussten die Wolfacher nach Bodersweier. 11:00 Uhr war Spielbeginn gegen Gastgeber FT Bodersweier II, welcher aus der Freizeitstaffel A abgestiegen war. Wir fanden sehr schnell ins Spiel und konnten den Gegner gleich unter Druck setzen. Erfolgreiche Angriffe und eine gute Abwehr zwangen Bodersweier beim Stand von 9:14 zu einer Auszeit. Diese war allerdings aus Sicht des Gastgebers erfolglos und wir gewannen den ersten Satz deutlich mit 25:11. Im zweiten Satz waren wir nicht ganz so dominant. Keine der Mannschaften zeigten außergewöhnliche Schwächen und es Stand zwischenzeitlich 11:11. Dann brachten uns zwei Aufschlagserien einen großen Schritt nach vorn. Auch eine weitere Auszeit von Bodersweier beim Stand von 12:17 tat dem starken Spiel der Wolfacher keinen Abbruch. Am Ende ging auch der zweite Satz völlig verdient mit 25:14 an uns. Der Sieg war trotz sieben Angabefehlern zu keiner Zeit ernsthaft gefährdet. In unserem zweiten Match trafen wir auf den TV Appenweier, welcher kurz zuvor ebenfalls in zwei Sätzen gegen Bodersweier gewann. Uns war klar, dass wir die äußerst angriffsstarken Spieler aus Appenweier nur durch einen starken Block und guter Abwehrarbeit bezwingen können. Dies gelang uns sehr gut, sodass der Gegner schon nach acht gespielten Bällen beim Stand von 2:6 eine Auszeit nahm. Diesen knappen Vorsprung verspielten wir dann aber nach und nach und nahmen daher beim 15:15 selber eine Auszeit. Danach konnten wir das Spiel zu unseren Gunsten drehen. Eine erneut starke Angabenserie brachte uns den ersten Satz mit 25:18. Auch eine Auszeit beim Stand von 16:20 aus der Sicht von Appenweier, konnte dies nicht ändern. Im zweiten Satz lief alles wie am Schnürchen für die Wolfacher. Auszeiten vom Gegner bei 0:5 und 10:19 verpufften und so hieß es am Schluss 25:13 für uns. Alle waren hoch erfreut über diese zwei zu Null Siege, was uns im vergangenen Jahr leider nie gelang!Der 2. Spieltag findet am 27.10.2019 ab 11:00 Uhr in Wolfach statt. Gegner sind die Volleyballkollegen vom SC Önsbach und vom Aufsteiger TV Lahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.